kmkb - Pop-Kultur Festival Berlin 2022

Pop-Kultur Festival Berlin 2022 – ein Veranstaltungshinweis

Aktuelle Beiträge – 17/08/2022

Pop-Kultur Festival Berlin 2022 – Frischer Wind für die Ohren

24.08. – 26.08.22

Live, auf dem Gelände der Kulturbrauerei Berlin Prenzlauer Berg, veranstaltet vom Musicboard Berlin

Mehr über das Festival auf pop-kultur.berlin

Pop-Kultur ist ein Bindestrich zwischen Perspektiven von Künstler*innen und der Gesellschaft, mit der sie sich auseinandersetzen.” – Pop-Kultur

Dabei ist der Bindestrich zwischen Pop und Kultur wörtlich zu nehmen und somit Programm. Pop im Sinne von neu, frisch, anders, provokant, divers, inklusive, schockierend, alternativ, und dialogorientiert. Damit das Verständnis von Kultur sich erneuern kann und nicht zu einem, ausschließliche musealen Aspekt von Geschichte wird. In diesem Sinne ist das Line-up international und wie die Berliner Zeitung ankündigt “So groß, so divers und so bunt wie noch nie”. Das Musicboard Berlin, bietet als Veranstalter* mit Pop-Kultur ein Festival mit über 120 Programmpunkten, das neben musikalischen Darbietungen Lesungen, Filmen und Talks ein Forum für junge Talente bietet.

“Pop-Kultur Nachwuchs” – junge Talente in der Popkultur

Das Pop-Kultur Festival bietet 250 jungen Talenten mit einem eigenen Programm Raum für Auftritte und Austausch mit schon in der Branche etablierten Kreativen und Künstlern*

Dabei nehmen zu den registrierten Nachwuchs-Künstlern* Stipendiaten* des Goethe Talents Programm teil. Einem 12-tägigen Programm für junge, inspirierte Musiker*, Komponisten* und Autoren*, das in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut und Pop-Kultur entwickelt wurde.

Die Teilnehmer* können aus über 40 verschiedenen Kursen und Netzwerk-Veranstaltungen wählen, die entweder in deutscher oder englischer Sprache angeboten werden und Einblicke in die Arbeit und Erfahrung von Künstlern* des Festivalprogramms und Insidern der Berliner Musikszene ermöglichen.

Hier gehts zum Überblick der diesjährigen Goethe Talents.

Pop-Kultur Commissioned Works

“Pop-Kultur will Popkultur fördern, und zwar nachhaltig.” – Pop-Kultur

Mit Commissioned Works bietet Pop-Kultur eigens für das Festival entwickelte und erstmals beim Festival aufgeführt Auftragsarbeiten. Damit will Pop-Kultur dem Umstand Rechnung tragen, dass es zu wenig Räume für Experimente und Ausdruck in der kreativ-künstlerischen Arbeit gibt. Mit Commissioned Works können Künstler* und Kreative sich intensiv mit den sie umtreibenden Themen auseinandersetzen, ohne zuerst an deren wirtschaftliche Verwertbarkeit zu denken. So wird es während des Festivals in Berlin zahlreiche Premieren geben, die im Rahmen des Commissioned Works Programm entstanden sind.

kmkb - Pop-Kultur Festival Berlin 2022

Was, wie, …

Ticketpreise:

Für ein 3-Tages-Ticket zahlt man 75,90 €, ermäßigt 38,45 € für ein Sozial-Ticket.

Ein Tages-Ticket kostet 31 €, 16 € ermäßigt. Ein Talk-Ticket kostet 8,50 €.

Es gibt einige Veranstaltungen die kostenlos sind.

Barrierefreiheit

“Pop-Kultur ist ein Raum für alle!” – Pop-Kultur

Da es ein Festival für Menschen mit unterschiedliche kulturelle Identitäten sein soll, ist insbesondere der Barrierefreie Zugang zum Festival wichtig. Das beginnt mit der Website, die auf Barrierefreiheit ausgelegt. Es gibt ein Awareness-Team, Informationen in Leichter Sprache, Begleitpersonenregelung, eine barrierefreie Anreise Information, einen Behindertenparkplatz, eine rollstuhlgerechte Umgebung, barrierefreie WCs, genderneutrale WCs, Angebote für Blinde, das Mitführen von Assistenzhunden ist erlaubt, eine Inkluthek, Deaf Performance, Angebote in Gebärdensprache und eine Ladestation für Elektrorollstühle.

Gefördert durch

die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, die Initiative Musik gGmbH, der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, die Europäische Union, Innovatives Potenzial Kultur INP

Mehr über das Festival auf pop-kultur.berlin

Lust auf mehr?

Dann ist unser Newsletter das Richtige für Sie.

Melden Sie sich an und empfangen Sie zweiwöchentlich unseren Newsletter zu den Themen Kunst, Kultur, Medien und Design, sowie den kulturellen und wirtschaftlichen Aspekten der Kreativwirtschaft. Zudem informieren wir Sie über Neuigkeiten von kmkb als Netzwerk & Beratung für Künstler* und Kreative.