kmkb - the artist and the others

the artist+the others

kmkb Netzwerkpartner

Netzwerk und Support für bildende Künstler*

Gründerin: Jessica Capra

The Artist and The Others ist eine gemeinnützige Stiftung, die Akteure aus der Kulturbranche unterstützt. Das Ziel ist, europäische Künstler* über Austauschprogramme miteinander zu verbinden. Jessica Capra hat mit Leidenschaft und Engagement als Kulturmanagerin und Kuratorin in nur wenigen Jahren ein europaweites Kulturnetzwerk aufgebaut.

Netzwerkpartner - the artist and the others

Gegründet wurde die Stiftung 2013 mit dem Ziel, gemeinsam mit internationalen Partnern* auf die Bedürfnisse von Künstlern* und Experten* einzugehen, um Kooperationen zu fördern und Kunstprojekte zu verwirklichen. Hierbei fördert Jessica Capra mit ihren Kollegen* künstlerische Talente, die in den ersten Jahren nach ihrem Studium mit dem Kunstmarkt konfrontiert sind. Die Projekte basieren auf der Weitergabe von Wissen, der Verbesserung von künstlerischen sowie marktrelevanten Fähigkeiten, um Netzwerke aufzubauen, die den Boden für mehr Sichtbarkeit ebnen.

Kooperationspartner von The Artist and The Others ist die Universität Maastricht, Akademien wie die Maastricht Academy of Fine Arts and Design, PXL & Mad Faculty – Hasselt), Staatliche Institutionen (Provinz Limburg und Gemeinde Maastricht), kulturelle Organisationen in der Euregio (Designmetropole Aachen, The Space Collection Comptoir des Ressources Creatives, Wallonie Design, Le Brasseurs in Liège, Hasselt Triennale, Z33, Marres, der Kulturrat München und das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes u. a. und unabhängige Fachleute (aus Forschung, Kuratoren, Anwälte) …

Darüber hinaus ist die Stiftung Teil des European Creative Hub Network, des Creative Business Network, des ARTSMAP  und des artshumanitieshub.eu

Mehr Informationen finden Sie hier: theartistandtheothers.nl

Network and support for visual artists

Founder: Jessica Capra

The Artist and The Others is a non-profit foundation that supports actors in the cultural sector. The aim is to connect European artists through exchange programmes. Jessica Carpa has built up a Europe-wide cultural network in just a few years with passion and commitment as a cultural manager and curator.

Netzwerkpartner - the artist and the others

The foundation was founded in 2013 with the aim of responding to the needs of artists and experts together with international partners in order to promote cooperation and realize art projects. In doing so, Jessica Carpa and her colleagues promote artistic talents who are confronted with the art market in the first years after their studies. The projects are based on the transfer of knowledge, the improvement of artistic as well as market-relevant skills in order to build networks that pave the ground for more visibility.

Cooperation partners of The Artist and The Others are Maastricht University, academies such as the Maastricht Academy of Fine Arts and Design, PXL & Mad Faculty – Hasselt), state institutions (Province of Limburg and Municipality of Maastricht), cultural organisations in the Euregio (Designmetropole Aachen, The Space Collection Comptoir des Ressources Creatives, Wallonie Design, Le Brasseurs in Liège, Hasselt Triennale, Z33, Marres, the Kulturrat München and the Competence Centre for Cultural and Creative Industries of the German Federal Government among others. a. and independent experts (from research, curators, lawyers) …

Furthermore, the foundation is part of the European Creative Hub Network, the Creative Business Network, ARTSMAP  and artshumanitieshub.eu

More information can be found here: theartistandtheothers.nl

Lust auf mehr?

Dann ist unser Newsletter das Richtige für Sie.

Melden Sie sich an und empfangen Sie zweiwöchentlich unseren Newsletter zu den Themen Kunst, Kultur, Medien und Design, sowie den kulturellen und wirtschaftlichen Aspekten der Kreativwirtschaft. Zudem informieren wir Sie über Neuigkeiten von kmkb als Netzwerk & Beratung für Künstler* und Kreative.

Ich stimmme den Datenschutzbestimmungen zu. Ihre E-Mail Adresse wird nur zum Versand unseres Newsletters und aktuellen Informationen über unsere Aktivitäten genutzt. Sie können jederzeit Ihre Zustimmung zurückziehen. Senden Sie uns eine E-Mail an info@kmkb.de oder nutzen unser Kontakt-Formular.
=